Chirurgie

In unserer Praxis führen wir alle gängigen Weichteiloperationen und  zahlreiche Operationen am Skelettsystem durch. Dabei legen wir den allergrößten  Wert darauf, den chirurgischen Eingriff bei Ihrem Tier so schonend wie möglich  zu gestalten.

Wir leiten in der Regel mit Ihnen zusammen durch einen intravenösen Zugang  die Narkose ein. Die Medikamente dazu werden entsprechend den Bedürfnissen des  Patienten ausgewählt und individuell dosiert. Die Narkose wird nach Intubation  mit einem Narkosegas-Sauerstoffgemisch aufrecht erhalten und ständig durch eine  Fachkraft und eine Monitorüberwachung kontrolliert. In den meisten Fällen sind die Tiere bereits kurz nach Ende des Eingriffs wieder wach.

Die moderne Anwendung von Schmerzmedikamenten vor, während und nach dem  Eingriff verringern die Belastung für das Tier und fördern eine schnelle  komplikationslose Heilung.
 
Folgende Eingriffe führen wir beispielsweise in unserer Praxis durch:

  • Eingriffe an der Körperoberfläche, wie z.B. Tumorentfernungen und Wundversorgungen
  • Kastrationen von allen männlichen und weiblichen Kleintieren inklusive Heimtieren
  • Zahnbehandlungen, wie z.B. das Entfernen von Zahnstein mittels Ultraschall und Zahnextraktionen
  • Bauchhöhlenoperationen des Magen-Darmtraktes, wie z.B. Fremdkörperoperationen, Darmverschluss oder Magendrehungen; des Urogenitaltraktes, wie z.B. das Entfernen von Blasensteinen; Tumoroperationen, das Entfernen der Milz oder einzelner Leberlappen, PyometraOP
  • Augenoperationen, wie z.B. Lidstellungskorrekturen und Hornhautdefekte
  • Operationen am Bewegungsapparat, wie z.B. die Versorgung von Kreuzbandrissen, OCD-Defekten, Seitenbandanrissen und Ellenbogendysplasie, sowie Kapselraffungen und Denervationen des Hüftgelenks, Amputationen von Gliedmaßen

 
Wenn Ihr Tier eine bestimmte Operation benötigt, die Sie in dieser Auswahl nicht finden, rufen Sie uns bitte an, da wir hier nur ein paar Beispiele genannt haben.
Bei Fragen zu anstehenden Operationen bei Ihrem Tier, geben wir Ihnen gerne Auskunft über die Durchführung und Risiken der OP.